Alternativroute zur TUCSIN Tsumkwe Lodge

Durch die Omaheke – Namibia´s Osten – gefahren am 26/9/2016  

Normalerweise erreichen Besucher die TUCSIN Tsumkwe Lodge ausgehend von Grootfontein oder auch von Rundu via B8 und C44. Oft fahren sie dieselbe Route wieder zurück, wenn sie nicht Richtung Botswana weiter wollen. Wir, drei deutsche Namibia-Fans (Martin, Sabine, Cornelia), dachten uns, warum nicht mal die Ost-Route durch die Omaheke ausprobieren?

Von Gobabis bis Tsumkwe via Drimiopsis, Epukiro und Gam sind es 456km (C22 und C44), für die wir mit Pausen gut 9 Stunden brauchten. Es war eine abwechslungsreichere Fahrt als die normale B1 Route Richtung Norden, wenn man von Windhoek aus losfährt, v.a. wenn man die B1 schon zig Mal gefahren ist.

Zum Vergleich:

– Nord-Route – Windhoek-Tsumkwe via Teerpad B1, B8, C44 (Gravel): 708km

– Ost-Route – Windhoek-Gobabis: 205km / Gobabis-Tsumkwe: 456km, gesamt: 661km

Hier der ausführliche Reisebericht… mit Fotos  

Übrigens: Der Telefon-und Datenempfang war bei der Tour überraschend gut: In Drimiopsis, Epukiro, Otjimanangombe, (ich glaube auch in Okatumba) und Gam versandten wir SMS und andere Text-Botschaften.